Vor- und Nachteile von vegetarischer bzw. veganer Ernährung

Ein Überblick

Vegetarisch / Vegan? – ein Überblick

Es gibt verschiedene Formen der vegetarischen Ernährung, bei denen in unterschiedlichem Ausmaß auf tierische Lebensmittel verzichtet wird. Die vegane Ernährung kommt ganz ohne tierische Lebensmittel aus.

Generell kann man sagen: Eine vegetarische Ernährungsweise hat gesundheitliche Vorteile.

Wer auf Fleisch verzichtet und sich vielfältig und abwechslungsreich ernährt, ist gut versorgt mit allen wichtigen Nährstoffen.

Bei gesunden Erwachsenen ist auch gegen eine vegane Ernährung nichts einzuwenden, wenn die Lebensmittelauswahl und -kombination stimmen – was z.T. aber nicht ganz einfach ist.

Säuglinge, Kinder, Jugendliche sowie Schwangere und Stillende sollten sich nicht rein vegan ernähren, um mögliche gesundheitliche Risiken zu vermeiden.

Eine gute Zusammenfassung auch über die verschiedenen Arten der vegetarischen Ernährung findet Ihr auf der Seite der Verbraucherzentrale

Veganer konsumieren keinerlei Produkte tierischen Ursprungs. Somit essen sie keinen Fisch oder Fleisch, keine Eier und auch keinerlei Milchprodukte, nichts was vom Tier kommt. Die vegane Ernährung ist schwer in Mode. Es wird immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit, bewusste Ernährung und eine gesunde Diätform gelegt. Das vegane Sortiment in den Supermärkten wächst jährlich, es reicht von natürlichen veganen Produkten bis zu imitierten Fleischprodukten. Doch was sind die Vor- und Nachteile veganer Ernährung? Ist sie wirklich gesund?

Inhaltsverzeichnis

Eine ausgewogene vegane Ernährung ist gesund. Wichtig ist, dass die Ernährung nicht einseitig ist und nicht ausschließlich aus verarbeiteten veganen Fertigprodukten besteht. Es sollte ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten, Samen und Nüssen herrschen. Je mehr vollwertige, gesunde Produkte Du in Deinen Tagesablauf einbindest, desto gesünder wird die vegane Ernährungsform.

Vegan-Guide

Die wichtigsten Fakten und Tipps zum veganen Leben Broschiert – 11. April 2016

10,00 €

Super Produkt

Gesundheitsvorteile vegane Ernährung im Kurzüberblick (gilt z.T. auch für vegetarische Ernährung)

Mehr Vitamine & Nährstoffe

Als Veganer konsumierst Du automatisch mehr Obst und Gemüse. Das bedeutet, dass Du mehr Nährstoffe und Vitamine zu Dir nimmst. Vitamin C ist insbesondere in Zitrusfrüchten und einigen Gemüsesorten enthalten. Es stärkt das Immunsystem und schützt vor Krankheiten.

Das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko sinkt

Fleischprodukte, fettarme Milchprodukte und Eier erhöhen das Herzinfarktrisiko, da sie unter anderem den Cholesterinspiegel negativ beeinflussen. Bei einer veganen Ernährung werden diese Produkte gemieden. Vegane Nahrungsmittel enthalten gute Fette und kein Cholesterin, man wirkt somit dem Herzinfarktrisiko entgegen.

Blutdruck wird gesenkt

Durch die vegane Ernährung wird der Blutdruck gesenkt, dies kommt besonders Menschen mit zu hohem Blutdruck zugute. Sie benötigen weniger Blutdruckmedikamente.

Krebsrisiko sinkt

Ein großes Plus der veganen Ernährung ist, dass das Krebsrisiko sinkt. Besonders verarbeitete Wurstwaren und rotes Fleisch gelten als krebserregend. Die Weltgesundheitsorganisation warnt vor einem erhöhten Konsum.

Diabetesrisiko sinkt

Diabeteserkrankungen werden gefördert durch eine einseitige Ernährung mit viel Zucker und wenig Ballaststoffen. Hinzu kommt, dass eine allgemein ungesunde Ernährung Übergewicht begünstigt und entsprechend das Risiko an Diabetes zu erkranken. Ballaststoffe und Vollkornprodukte tragen hingegen zur Regulierung des Blutzuckerspiegels bei. Die vegane Ernährung beugt nicht nur Diabeteserkrankungen vor, sie kann auch den Zustand bei bestehenden Erkrankungen verbessern. Und wie jede gesunde Ernährung, hilft auch die vegane Ernährung das Gewicht zu kontrollieren.

Umweltschutz

Neben gesundheitlichen Aspekten schont die vegane Lebensweise die Umwelt und verringert Tierleid. Sie ist lecker und vielseitig. Wer sich auf die vegane Lebensweise einlässt, wenn auch nur teilweise, wird eine neue Art des Geschmackes entdecken. Abstriche im Geschmack müssen keine gemacht werden.

Nachteile der veganen Ernährung

Mangelerscheinungen sind möglich

Wie bereits mehrfach erwähnt muss die vegane Lebensweise ausgewogen und abwechslungsreich sein, gleiches gilt aber auch für alle anderen Ernährungsformen. Andernfalls kann es zu Mangelerscheinungen führen. Hervorzuheben ist, dass B12 in ausreichender Menge ausschließlich in tierischen Produkten, wie Fleisch oder Milchprodukten, vorkommt und somit als Nahrungsergänzung eingenommen werden muss. Jeder Mensch sollte zusätzlich auf seinen Vitamin- und Mineralhaushalt achten. Im Fokus stehen hier unter anderem Eisen, Omega-3-Fettsäuren und Zink. "Risikogruppen" für eine rein vegane Ernährung sind Säuglinge, Kinder, Jugendliche sowie Schwangere und Stillende.

Einschränkungen

Die vegane Ernährung eignet sich eventuell nicht für jeden. Sie erfordert Recherche und das Essen gehen in "normalen" Restaurants kann sich schwierig gestalten. Es dauert auch seine Zeit, bis Du neue Rezepte getestet und die neue Art des Kochens erlernt hast. Trotzdem entscheiden sich viele für eine vegane Ernährung, da sie einem selbst und der Umwelt Vorteile bringt.

Inhaltsverzeichnis

Das große Vegan Kochbuch für Berufstätige


Hermine Krämer ist Ernährungsberaterin. Sie hat sich auf die Beratung und Begleitung von Menschen spezialisiert, die sich mit der veganen Ernährung auseinandersetzen möchten. Ihr Wissen und ihre Kenntnisse machen dieses Buch zu einem perfekten Ratgeber für ein beschwerdefreies Leben.

10,97 €

Super Produkt

Vitaquell Vegane Salatkiste, 6 x 180 g Salate rein pflanzlich To Go

Dieses Mix-Paket bietet dir einen tollen Einstieg in die vegane Feinkostsalat-Welt von Vitaquell und sind eine gute Alternative für alle, die sich rein pflanzlich ernähren möchten.

19,74 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Das könnte dich interessieren…

So gelingt die Umstellung

Vegane Rezeptideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code